Einige Gründungsmitglieder und ehemalige Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Fadenspule 1.0 und des Vereins vom Begegnungsort die Fadenspule gehen neue Wege. Wir sind Psychoanalytiker und Psychoanalytikerinnen in der Tradition von Jacques Lacan und Françoise Dolto.  

  • Wir wollen das Konzept der Empfangsstätten für Familien mit kleinen Kindern im Alter von null bis drei Jahren in Zürich, aber auch im deutschsprachigen Raum, bekannter machen. 
  • Wir wollen bei der Gründung weiterer Empfangsstätten Pate stehen.  
  • Die inhaltliche Arbeit und die Qualitätssicherung sollen einen hohen Stellenwert einnehmen. Dies unterstützen wir mit Vorträgen und Publikationen sowie der Entwicklung eines Weiterbildungsangebotes für Empfangspersonen (Accueillants). 
  • Wir begleiten die Entstehung weiterer Empfangsorte mit einem qualitativen wissenschaftlichen Ansatz.  
  • Supervision und Intervision sind wichtige Pfeiler der praktischen Arbeit, sodass wir auch diese Angebote bereitstellen wollen.  
  • Wir setzen uns ausserdem für die Entwicklung weiterer Projekte mit dem Ansatz der strukturalen Psychoanalyse nach Dolto und Lacan im pädagogischen und sozialpädagogischen Feld ein. 

Wir führen die Psychoanalyse ins Feld. 

Menü schließen